media

Auch wenn die standesamtliche Trauung rechtlich gesehen das Entscheidende ist, für viele Brautpaare spielt die kirchliche Hochzeit die größere Rolle. Um die Zeremonie in der Kirche findet meist das aufwändigere Fest statt, mehr Gäste nehmen teil und stärkere Emotionen kommen auf. Der Ablauf der kirchlichen Trauung besteht aus vielen einzelnen Elementen wie dem Einzug der Braut oder des Paares gemeinsam, Liedern, Gebeten sowie natürlich der Trauung an sich mit Ringtausch. Das Kirchenheft dient dazu, dass alle Gäste der Zeremonie genau folgen können. Das Layout sollte dem der Einladung sowie der übrigen Papeterie entsprechen. Bei uns findet ihr eine große Vielfalt an Designvorschlägen. Diese könnt ihr ganz nach euren Wünschen anpassen. Details wie Farbvarianten, Format und Papierart lassen sich online mit wenigen Klicks individuell gestalten.

Zu den vielen Elementen einer kirchlichen Trauung gehören auch Fürbitten. Üblicherweise lesen diese die Trauzeugen und/ oder Verwandte wie Geschwister oder Cousins/ Cousinen vor und sind oft sehr emotional, da sie im gesamten Ablauf der kirchlichen Trauung der Zeitpunkt sind, wo Eure Liebsten direkt Herzenswünsche an das Brautpaar weitergeben können. Nicht selten fließen hier Tränen bei allen Beteiligten. Die Auswahl der Fürbitten trifft meist das Brautpaar.

Eure kirchliche Trauung liegt vor euch und ihr habt noch keine Fürbitten? Wir haben euch hier zehn besonders schöne Vorschläge zusammengestellt:

  • Wir bitten darum, dass Name der Braut und Name des Bräutigams sich ihrer Liebe füreinander täglich bewusst sind und diese Liebe auch in schweren Zeiten eine Quelle der Kraft für sie bedeutet.
  • Herr, wir bitten dich, lass sie ihre Liebe zueinander niemals als Selbstverständlichkeit hinnehmen, sondern als Herausforderung und Geschenk.
  • Wir bitten darum, dass Name der Braut und Name des Bräutigams immer die notwendige Geduld und Liebe füreinander aufbringen können, um die Schwächen und Eigenheiten des anderen akzeptieren zu können.
  • Herr wir bitten dich, lass die frohen und hellen Stunden in der Ehe von Name der Braut und Name des Bräutigams den dunklen Stunden überlegen sein.
  • Wir bitten dich, deine Hand auch schützend über die Familien von Name der Braut und Name des Bräutigams zu halten, damit sie sich gegenseitig Halt und Liebe geben können.
  • Herr, schenke Name der Braut und Name des Bräutigams das nötige Vertrauen, aufrichtige Liebe und Zuneigung, damit sie auf ihrem gemeinsamen Weg nicht wanken mögen.
  • Herr, wir denken an die Menschen, die heute nicht mehr bei uns sein können, lass unsere Erinnerung an sie voller Liebe und Frieden sein, denn nur so können sie weiterhin unter uns weilen.
  • Herr, kümmere dich um dieses junge Paar, nimm ihnen die Sorgen und Ängste, die eine Ehe mit sich bringt und lass sie Deine Liebe und Großmütigkeit erfahren.
  • Herr wir bitten dich, schenke dem Brautpaar und allen anwesenden Gästen ein offenes Herz, damit alle einander Vertrauen schenken können.
  • Eine Liebesbeziehung ist wie eine wunderschöne sensible Blume. Sie braucht ständig Pflege. Gib Name der Braut und Name des Bräutigams die Kraft, ihre Liebe jeden Tag neu zu pflegen, und lass sie nie das Gefühl vergessen, das beide am heutigen Tage füreinander empfinden.

Vielleicht ist ja hier die eine oder andere Fürbitte für eure persönliche Zeremonie dabei.

Eine wunderschöne kirchliche Trauung wünscht euch

euer Herzkarten-Team


Powered by PitchPrint