media

Wisst ihr schon, was ihr nächste Woche mit eurem Liebsten/ eurer Liebsten am Valentinstag unternehmt? Manch einer hält diesen Tag für eine ausbeuterische Erfindung der Blumen- und Schokoladenindustrie. Diese Meinung ist völlig verständlich. Trotzdem muss wohl jeder zugeben: Der Tag bietet einen super Anlass, sich mal wieder Zeit als Paar zu nehmen. Und den Run auf Blumen und Schokolade muss ja niemand mitmachen.

Geschichtliche Überlieferungen widersprechen der Theorie von habgierigen Floristen und Chocolatiers. Schenkt man der Historie Glauben, so geht der Tag der Liebenden auf den Märtyrer Valentin von Rom oder Valentin von Terni zurück. Valentin von Rom soll sich dem Verbot des Kaisers Claudius II. widersetzt und Paare kirchlich getraut haben. Die frisch Vermählten beschenkte er mit Blumen aus seinem Garten. Valentin von Terni soll den kranken Sohn eines Rhetors in Rom geheilt haben, was auf so starke und hasserfüllte Skepsis gegenüber seiner besonderen Fähigkeiten stieß, dass auch er enthauptet wurde. Bei den beiden Märtyrern könnte es sich eventuell um dieselbe Person handeln. Dies konnte jedoch nie sicher geklärt werden.

Was auch immer der Hintergrund für den Tag der Liebenden sein mag: Nehmt ihn euch zum Anlass, euch eure Liebe gegenseitig zu zeigen und sie zu feiern! Schmiedet gemeinsame Pläne oder sagt eurem Partner, dass er sich den Tag oder Abend freihalten soll und überrascht ihn mit einer Unternehmung. Ihr habt noch keine Idee dafür? Ganz klassisch könnt ihr natürlich zu einem romantischen (Candle Light) Dinner ausgehen. Tischreservierung dabei nicht vergessen, denn diesen Plan haben am 14. Februar bestimmt noch einige andere Paare. Alternativ könnt ihr euch euer Valentinsmenü natürlich auch selbst zubereiten. Beim gemeinsamen Kochen werdet ihr sicher viel Spaß haben. Verwendet dabei am besten Gewürze wie Muskat, Zimt, Chili (vorsichtig dosieren!) und Vanille, denn diese haben eine aphrodisierende Wirkung. Ähnlich wirken könnte auch ein zauberhafter Filmabend, bei dem ihr euch eng aneinander gekuschelt eine kitschig-schöne Lovestory anseht.


Die Top 5 Filme dafür sind zum Beispiel:

  • Valentinstag: Wie der Name schon sagt – der perfekte Film für diesen Abend.
  • Romeo & Julia: Die Liebesgeschichte schlechthin – ideal für den Tag der Liebenden.
  • Harry & Sally: Eine herrliche Liebeskomödie aus 1989.
  • Pretty Woman: Romantischer Klassiker mit dem Traumpaar Roberts & Gere – auch zum 100. Mal sehenswert.
  • Notting Hill: Julia Roberts an der Seite des charmanten Hugh Grant – einfach wunderschön.

Habt ihr nicht nur den Abend sondern den halben oder sogar ganzen Tag zur Verfügung? Dann legt doch einen entspannten Wellnesstag ein mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und vielleicht auch einer Behandlung wie einer Partner-Massage. Da der Valentinstag dieses Jahr auf einen Mittwoch fällt, könnt ihr euch vielleicht nicht so viel Zeit nehmen. Dann zeigt euch eure Liebe an diesem besonderen Tag mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Am folgenden Wochenende könnt ihr ihn dann nachträglich ausgiebig zelebrieren.
Zum Schluss noch ein kleiner Tipp vor allem für die Herren der Schöpfung: Der 14. Februar ist auch ein hervorragender Anlass für einen Antrag...

Ganz egal, wie ihr euren persönlichen Tag der Liebenden feiert – wir wünschen euch von Herzen viel Freude dabei!

Euer Herzkarten-Team


Powered by PitchPrint