media

Ganz nach dem Motto „Ladies first“ haben wir euch hier letzte Woche Ideen für einen Junggesellinnenabschied vorgestellt. In dieser Woche geben wir euch Tipps für die gleiche Feier unter Männern:

Eine Unternehmung voller Action stellt Paintball dar – ein taktisches Spiel, das Spannung, Spaß und Power verspricht. Als Alternative bietet sich Laser Tag an. Mindestens genauso viel Spannung und Power erwartet euch beim Kartfahren. Hier kommt noch der Adrenalinkick durch die Schnelligkeit hinzu. Solltet ihr euch für eine dieser powergeladenen Aktivitäten entscheiden, dann denkt daran, im Anschluss auf euer gemeinsames Erlebnis anzustoßen. Davor solltet ihr euch mit Alkohol zu eurer eigenen Sicherheit möglichst zurückhalten.
Ihr möchtet eine bestimmte Stadt (besser) kennenlernen, habt aber auf die typischen Stadtführungen keine Lust? Dann bucht eine Stadtrallye! In zahlreichen deutschen Städten von A wie Augsburg bis W wie Wuppertal sowie auch in mehreren Städten im Ausland werden unterhaltsame Touren mit Aufgabenstellungen angeboten. Vielleicht kommen da bei dem einen oder anderen Erinnerungen an eine frühere Schnitzeljagd auf! ;)

Detektivisches Geschick ist auch bei dem Gruppenspiel Escape Room oder Exit the Room gefragt. Wer gerne knobelt und gemeinschaftlich Herausforderungen löst, der sollte diese Unternehmung auf alle Fälle für seinen JGA in Erwägung ziehen.
Ihr steht total auf eine spezifische Alkoholsorte wie Gin, Whiskey, Bier oder Wein? Dann erkundigt euch nach einem passenden Seminar mit Verkostung. Dabei erfahrt ihr sicherlich noch einiges, was ihr über euren Lieblingsalkohol bisher nicht wusstet.

Für alle Fans einer bestimmten Sportart dürfte der Besuch eines entsprechenden Events die ideale Wahl für den JGA sein. Ein Fußballspiel in München, ein Basketballevent in Ulm oder ein Eishockey-Battle in Berlin wird sicher zum unvergesslichen Erlebnis für eure persönliche Jungsmannschaft.
Für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten bieten sich zahlreiche Möglichkeiten: Rad- oder Skifahren, Klettern, Wandern, eine Boots- oder Floßfahrt vielleicht sogar mit Übernachtung im Zelt oder auf einer Hütte. Bei all diesen aktiven Unternehmungen verbringt ihr erlebnisreiche gemeinsame Stunden. – Spaß- und Erinnerungsfaktor enorm hoch!

Ganz typisch-derb könnt ihr natürlich auch den Besuch einer Tabledance-Bar oder eines ähnlichen Clubs planen. Auch das wird euch sicher für immer in Erinnerung bleiben. ;)

Viel Spaß für euren „letzten Tag in Freiheit“ wünscht euch

euer Herzkarten-Team

Powered by PitchPrint