media

Pocketfolds – die perfekte Lösung für Einladungen mit vielen Informationen

Alle, die gerade mitten in ihren Hochzeitsplanungen stecken, haben es sicher längst festgestellt: Der schönste Tag des Lebens steckt voller Programmpunkte. Los geht es meist mit einer kirchlichen oder freien Trauung gefolgt von der Gratulationsrunde und dem Empfang. Im Anschluss kommt die Gesellschaft in der Festlocation zusammen. Je nach den Vorstellungen des Paares und der Uhrzeit stehen nun in unterschiedlicher Reihenfolge Kaffee und Kuchen, Fotoshooting, Spiele, Reden, der Anschnitt der Hochzeitstorte, das Dinner, der Hochzeitstanz und eine ausgelassene Party an. Jeder Programmpunkt sowie auch die Zeit dazwischen sollten gut geplant und durchdacht sein: Wie kommen unsere Lieben von der Kirche zur Location? Wie lange dauert unser Paarshooting? Was können unsere Gäste in dieser Zeit unternehmen? Wann soll das Dinner beginnen und wann schneiden wir unsere Torte an? Wo können Freunde und Verwandte von außerhalb übernachten? All diese Fragen und noch einige mehr solltet ihr euch stellen und genau klären. Je klarer ihr euren Tag vorab strukturiert desto besser! Denn nur eine durchdachte Planung ermöglicht einen reibungslosen Tagesablauf. Das bedeutet allerdings keinesfalls, dass ihr jede Minute eurer Feier verplanen sollt! Ganz im Gegenteil: Plant unbedingt immer wieder Zeitpuffer von etwa 15 bis 20 Minuten ein. So kann der eine oder andere Programmpunkt auch mal ein wenig länger dauern, ohne dass sich der gesamte Ablauf völlig verschiebt. Besprecht den Zeitplan mit euren Dienstleistern, damit sich alle danach richten können.

Neben den einzelnen Programmpunkten wird euch eines sicher besonders am Herzen liegen: All eure Gäste sollen sich an eurem großen Tag pudelwohl fühlen! Deshalb ist es wichtig, dass ihr auch eure gesamte Festgesellschaft über den Ablauf und weitere Rahmenbedingungen eures Hochzeitstags informiert. Wer über den Tagesplan und weitere Festdetails Bescheid weiß, kann sich auf alles bestens vorbereiten und sich ganz entspannt auf die Feier freuen. Der große Vorteil einer informierten Gesellschaft für euch ist auch: Es werden keine großen Unklarheiten oder Fragen aufkommen. So könnt ihr alle gemeinsam den großen Tag laufen lassen und genießen.

Damit eure Gäste schon lange vorab bestens informiert sind, sendet wichtige Eckdaten und Auskünfte am besten gleich mit eurer Einladung. Natürlich kann euer Schreiben dadurch recht umfangreich werden. Damit eure Einladung trotz des Umfangs übersichtlich sowie hochwertig und edel aussieht, haben wir für euch Pocketfolds entwickelt. Die bedruckten Klappkarten mit Einschub für zwei Einleger bieten ausreichend Platz für viele Informationen. Die Einlegeblätter könnt ihr zum Beispiel für den Ablaufplan, Infos über die Location und/ oder zu Übernachtungsmöglichkeiten nutzen. Alternativ können die Einleger auch als Antwortkarte oder persönlicher Gruß mit einem Bild von euch verwendet werden. – Euren Ideen dafür sind kaum Grenzen gesetzt! Eine wunderschön bedruckte Banderole verleiht eurer Einladung eine extra Portion Eleganz, Wertigkeit und Besonderheit.

Hier könnt ihr euch die hübschen Pocketfolds ansehen und sofort losgestalten!


Viel Spaß dabei wünscht euch


euer Herzkarten-Team

Powered by PitchPrint