3,50 € 

weitere Formate
Rings of Love | Menükarte - Klappkarte quadratisch Rings of Love | Menükarte

Designer:
Nadja Rein

Format:
Postkarte Din lang hoch
Abmessungen (b x h):
105 x 210 mm
Foliendruck:
einseitig, außen

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Produktionszeit:
ca. 5-6 Werktage

Beschreibung:

Edel und schlicht zugleich - unsere „Rings of Love“ brilliert mit zwei Ringen, die Mann und Frau symbolisieren - glänzend in Folie digital geprägt veredeln sie jede Hochzeit mit ihrer einfachen Schönheit. 

Wähle aus den Farben Gold, Silber & Roségold deine persönliche Folierung.


Probedruck & Papiermuster
versandkostenfrei anfordern

Alle Elemente der Serie „Rings of Love“ anzeigen lassen

Kreatives Design

Unserer Grafiker arbeiten permanent mit Hingabe und Leidenschaft an neuen Layouts. Neben den aktuellen Trends und Innovationen nah am Zeitgeist, liefern wir auch traditionelle Designs. Unser Grafikservice steht für individuelle Wünsche gerne zur Verfügung.


Qualität

Unser Anspruch ist Qualität. Das beginnt beim Datencheck Ihrer angelieferten Daten, über die Papierauswahl, bis hin zur hochwertigen Produktion. Unsere Erfahrung in der hauseigenen Digitaldruckerei liefert feinste Papeterie.


Besondere Veredelung

Unsere Druckveredelung kann sich sehen lassen. Von der persönlichen Heißfolienprägung und Blindprägung bis hin zur innovativste Lasertechnik für feinste Schnitte und Gravuren - die Möglichkeiten erscheinen grenzenlos.


Papierauswahl

Die Basis einer hochwertigen Karte beginnt aus unserer Sicht bei der Papierauswahl. Wir beziehen von namenhaften Herstellern aus Italien unsere Feinstpapiere und bieten so einzigartige Ergebnisse. Bestellen Sie unsere Papiermuster.

Das steht in der Menükarte

Neben den verschiedenen Gängen des Hochzeitsmenüs bzw. der Speisenauswahl für das Buffet kannst Du die passenden Getränke in der Menükarte aufführen. Das können verschiedene Weine, passende Cocktails oder auch Kaffeespezialitäten sein. Oder Ihr listet ganz allgemein die einzelnen Highlights von Begrüßungsdrink über Vorspeise und Hauptgericht bis hin zu Dessert und Kaffee & Tee auf. Manche Brautpaare verweisen in der Menükarte übrigens darauf, dass Spirituosen ausdrücklich nicht zum Hochzeitsschmaus gehören und diese selbst bezahlt werden müssen.

Karten und Menüheft aus einem G(en)uss

Die Menükarte sollte – wie alle anderen Karten und Drucksachen auch – das Thema Eurer Hochzeit aufgreifen und den Gästen aus einem Guss servieren. Daran angelehnt kannst Du die gesamte Tischdeko ausrichten und so ein stimmiges Gesamtbild kreieren. Lautet das Thema der Hochzeitspapeterie „ganz in Weiß“, sollte dies auf Einladungen, Kirchenheften und Menükarten ebenso rüberkommen, wie auf dem Tisch. Rote Rosen oder schwarze Tischkarten passen da nicht ins Bild.